Gefüllte Champignons grillen – schnell und vegetarisch

Es gibt für mich im Sommer einfach nichts Besseres als zu grillen, zumindest essenstechnisch. Denn das Leben spielt sich doch ohnehin hauptsächlich draußen ab, da liegt es nur nahe, dass auch draußen gegessen wird. Im Moment stehen bei mir gegrillte gefüllte Champignons ganz hoch im Kurs. Und weil die so lecker sind, möchte ich das Rezept heute mit euch teilen. Wie alle meine Rezepte, ist auch das super schnell und einfach umzusetzen. 

Gefüllte Champignons grillen Rezept

Besser als Kochen

Seit wir unseren neuen Gasgrill haben, macht das nochmal doppelt so viel Spaß. Auch wenn das hier keine Werbung für Gasgrills sein soll, aber das geht mit so einem Teil schon verdammt schnell. Keine Holzkohle entfachen, kein Pusten, kein langes Warten und die Rauchentwicklung ist auch viel geringer bis gar nicht vorhanden. Was übrigens auch für die Nachbarn sehr angenehm ist, denn die wären sonst von unserem derzeitigen Grill-Pensum wohl nicht so begeistert. Also, einfach Gasflasche und Grill an und los geht’s.

Was aber noch viel schöner ist als das Grillen an sich, ist die Tatsache, dass der Mann diese Aufgabe übernimmt. Heißt, ich muss nicht kochen und bekomme trotzdem etwas Warmes auf den Tisch. Natürlich bedarf auch das Grillen einiger Vorbereitungen, aber das geht meistens ziemlich schnell.  

Da ich bei uns allerdings die einzige Vegetarierin bin, brauche ich – ironischerweise – immer eine Extrawurst. Weil mir aber die Fleisch- und Wurstimitate aus dem Supermarkt nur bedingt gut schmecken, werde ich da selbst gerne erfinderisch. Und wie es bei mir auch sonst der Fall ist, mag ich am liebsten die einfachen Rezepte. Genauso eins ist das für die gefüllten Champignons.


Anzeige

Gefüllte Champignons grillen

Zutaten

ca. 10-12 braune Champignons (wahlweise auch weiße, mir schmecken die braunen aber besser)
100 g Frischkäse 
1 Zwiebel
1 Zweig Rosmarin
Salz
Pfeffer 
Alufolie zum Einwickeln

Zubereitung

Bevor ihr die Champignons verarbeitet, müssen sie natürlich geputzt werden. Anschließend entfernt ihr die Stiele, denn in die Champignon-Köpfe wird die Frischkäse-Creme gefüllt. Dazu mischt ihr den Frischkäse mit der kleingeschnittenen Zwiebel und würzt die Creme nach Belieben mit Salz und Pfeffer. Die fertigen Köpfe verpackt ihr dann in der Alufolie. Dazu bereite ich immer vier rechteckige Stücke vor, in die ich jeweils drei Champignon-Köpfe lege. Bevor ihr diese in der Alufolie verschließt, kommt noch ein kleines Stück vom Rosmarin hinzu. Den Zweig teile ich in daumenlange Stücke. Und dann kann auch schon gegrillt werden. Je nach Grill  und Lage variiert die Hitze natürlich. Da heißt es: ein wenig ausprobieren. Meine Champignons brauchen gute 20 bis 25 Minuten, dann sind sie perfekt.

Lasst sie euch schecken!

Wer Lust auf etwas Exotischeres hat: Das ist mein Rezept für vegetarische Grillspieße mit Trockenpflaumen

Rezept Gefüllte Champignons grillen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu